Unsere Clubs

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliquat enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation.

Regensburg

Kommende Veranstaltungen

Datum
Uhrzeit
Ort
Thema

Club Meeting

Wir gestalten unseren Club! Das Club Meeting bietet für Mitglieder den Möglichkeitsraum, Aktuelles und Zukünftiges zu entwickeln. Jede Clubfrau kann ihre Kompetenzen und Ideen einbringen und den Regensburger Club durch ihr Engagement bereichern. Wir sind BPW!

 

Datum: 28.05.2024
Uhrzeit: 19.00 - 20.30
Ort: siehe Einladungsmail
Preis:
Jetzt anmelden

Netzwerkabend

Hier tauschen wir uns in offener und entspannter Atmosphäre aus und netzwerken - komm gerne vorbei!

Datum: 04.06.2024
Uhrzeit: 19.00 - 21.00
Ort: Degginger Projektlabor - Eingang Tändlergasse
Preis: Clubmitglieder: 0€, Gäste: 10€

Open Networking

Dear friends of BPW Regensburg and other interested and interesting women, we are pleased to invite you to our open networking in English. As part of an international network of business and professional women we bring the global women spirit to our region!

Brush up your english and exchange with women from Regensburg and other parts of the world! Non-perfect language skills are welcome!

Datum: 02.07.2024
Uhrzeit: 19.00 - 21.00
Ort: Degginger
Preis:
Jetzt anmelden

Mitgliederversammlung Club Regensburg

Wir würdigen, was bisher geschah, und bringen das Neue auf den Weg. 
Die Agenda wird über die Einladung zur MV verschickt.
Doch gerne jetzt schon vormerken: wir wählen einen neuen Vorstand!

Datum: 17.07.2024
Uhrzeit: 18.00 - 00.00
Ort: Ort wird noch bekanntgegeben
Preis:
Jetzt anmelden

Netzwerkabend

Wir freuen uns darauf bekannte Gesichter zu sehen, neue Kontakte zu knüpfen, mit euch zu plaudern, zu netzwerken - kurz auf einen bunten, inspirierenden und erfrischenden Wohlfühl-Netzwerkabend!

Datum: 03.09.2024
Uhrzeit: 19.00 - 21.00
Ort: Projektlabor Degginger, Eingang Tändlergasse 16
Preis: für BPW-Mitglieder kostenfrei, Gastbeitrag 10 Euro

BPW DACH-Tagung

Vertrauen. Verbindung. Vielfalt.

Datum: 20.09.2024 - 22.09.2024
Uhrzeit: 09.00 - 21.00
Ort: Ulm
Preis:
Jetzt anmelden

Netzwerkabend

Wir freuen uns darauf bekannte Gesichter zu sehen, neue Kontakte zu knüpfen, mit euch zu plaudern, zu netzwerken - kurz auf einen bunten, inspirierenden und erfrischenden Wohlfühl-Netzwerkabend!

Datum: 01.10.2024
Uhrzeit: 19.00 - 21.00
Ort: Projektlabor Degginger, Eingang Tändlergasse 16
Preis: für BPW-Mitglieder kostenfrei, Gastbeitrag 10 Euro
Jetzt anmelden

Netzwerk INTERN

Unter uns: Dieser Netzwerkabend ist für uns Clubfrauen! Die Gelegenheit uns Mitgliedsfrauen Raum für unsere Themen zu geben.

Datum: 05.11.2024
Uhrzeit: 19.00 - 21.30
Ort:
Preis: Clubmitglieder: 0€, Gäste: 10€

Netzwerkabend ONLINE

Wir freuen uns darauf bekannte Gesichter zu sehen, neue Kontakte zu knüpfen, mit euch zu plaudern, zu netzwerken - kurz auf einen bunten, inspirierenden und erfrischenden Wohlfühl-Netzwerkabend!

Der Link wird nach der Anmeldung verschickt.

Datum: 03.12.2024
Uhrzeit: 19.00 - 21.00
Ort: online
Preis: für BPW-Mitglieder kostenfrei, Gastbeitrag 10 Euro
Jetzt anmelden

Vergangene Veranstaltungen

Datum
Uhrzeit
Ort
Thema

Netzwerk INTERN

Unter uns: Dieser Netzwerkabend ist für uns Clubfrauen! Die Gelegenheit uns Mitgliedsfrauen Raum für unsere Themen zu geben.

Datum: 14.05.2024
Uhrzeit: 19.00 - 21.00
Ort:
Preis: Clubmitglieder: 0€, Gäste: 10€

Kraft durch Präsenz – „Mit mir ist zu rechnen!“

Liebe BPW-Clubfrau,

Liebe Freundin des BPW,

Ich lade dich herzlich zu meinem Workshop:

 

Kraft durch Präsenz – „Mit mir ist zu rechnen!“
Workshop zur „Neuen verbindenden Autorität“

Um sich stark und präsent Herausforderungen und Konflikten zu stellen, ist eine gute Selbstkontrolle unerlässlich. Wir können nur wirksam für uns bzw. eine Sache einstehen, wenn es uns selbst gut geht. Dazu können wir uns Kraft, Haltung und Methodik aus dem Konzept der „neuen verbindenden Autorität“ holen. Anhand konkreter Tools wollen wir im Workshop unsere Selbstführungskompetenzen bewusst machen und erweitern. „Ich bin da und bleibe es, auch wenn es schwierig ist.“


Ist mir dir zu rechnen? Dann melde dich bei mir an!
Telefon: 01520 9011892 

 

Der Workshop findet im Institut für systemische Supervision ISYS statt in der Hermann, Köhl-Straße 2a, Eingang A (gegenüber des Fahrradstellplatzes, hintere Ecke des Gebäudekomplexes) statt. 

Die Workshopgebühr beträgt für Gäste des BPW 10 Euro.

Ich freue mich sehr auf einen bereichernden Abend!

Deine Jenny

Datum: 08.05.2024
Uhrzeit: 18.00 - 21.00
Ort: Institut für systemische Supervision ISYS
Preis: 10 Euro für Gäste des BPW

Equal Pay Day 2024 - Höchste Zeit für Equal Pay!

„Zeit ist Geld“ und so ist es auch die Zeit, die beim Gender Pay Gap eine entscheidende Rolle spielt. Mit unserer Veranstaltung in Regensburg:

„Höchste Zeit für Equal Pay! (Arbeits-) Zeit neu denken“
am Mittwoch, 6. März 2024 um 19 Uhr im "Degginger"

Untersuchen wir die Verbindung zwischen Zeit, Geld und dem Gender Pay Gap und wie wir mit einer gerechteren Zeitverteilung (z.B. der familiären Carearbeit, der Erwerbs- Arbeitszeit und Lebenszeit) Equal Pay erreichen können. 

 

Drei Videoportraits gewähren Einblick in Regensburger Firmen und beleuchten, was für die Mitarbeiterinnen dort Zeit im Zusammenspiel mit Equal Pay aus ihrer individuellen Perspektive bedeutet. In einem anschließenden Expertinnen-Talk diskutieren wir diese persönlichen Erfahrungen vor dem Hintergrund wissenschaftlicher Erkenntnisse und politischen Handlungsbedarfs.

Und wie gewohnt wird es auch wieder unterhaltsam-kreative Elemente geben, dieses Mal mit der Graphicrecorderin Lena Wenz und Musik von Leila

 

Gesprächspartnerinnen:

Dr. Verena di Pasquale, stv. Vorsitzende des DGB Bayern

Dr. Carola Burkert, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Carina Borutta, Medbo

Marie Brunner, Metzgerei Brunner

Christina Keith, ams OSRAM

Moderation: Andrea Diermeier, Regensburger Aktionsbündnis Equal Pay Day

Schirmfrauen:

Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer
Landrätin Tanja Schweiger,

die ebenso wie Dr. Carolin Wagner MdB SPD 

ein Grußwort sprechen werden

Datum: 06.03.2024
Uhrzeit: 19.00 - 21.00
Ort: Degginger, Wahlenstraße 17, 93047 Regensburg
Preis: kostenlos

Equal Pay Slam

Hättet Ihr‘s gewusst? Frauen kommen im Fernsehen nur halb so oft vor wie Männer!
Und wenn, dann mehr im Beziehungskontext und weniger als Expertinnen.

 

Im Kunst- und Kulturbereich, der für sich in Anspruch nimmt, modern, offen, avantgardistisch zu sein, ist der Gender Pay Gap besonders drastisch: „Eine unfassbare Lücke von 30% klafft zwischen den Verdiensten von Männern und Frauen im Kunst- und Kulturbereich“ so Lisa Paus, Bundesministerin für Familie, Senioren Frauen und Jugend.

 

Die strukturellen Ursachen für den Entgeltunterschied zwischen Männern und Frauen zeigen sich in Kunst und Kultur wie unter einem Brennglas: besonders familienunfreundliche Arbeitszeiten- und bedingungen,  Unterrepräsentanz von Frauen in fast allen Bereichen in leitenden Positionen und insgesamt sind Frauen, ob in der Musik, der Literatur, der darstellenden oder bildendenden Künste weniger sichtbar und häufiger unterbewertet.

 

Und es geht um noch viel Grundsätzlicheres: Kultur sollte die gesellschaftliche Vielfalt abbilden, sollte alle Menschen repräsentieren: „Der Gender Pay Gap ist keine bloße Lücke, er ist ein Abgrund, der nicht nur das kulturelle Potenzial und die kulturelle Vielfalt beschränkt, sondern auch unseren demokratischen Grundsätzen widerspricht.“ macht Claudia Roth im EPD Journal 2023 deutlich: Die Kunst der gleichen Bezahlung 2023

 

Die diesjährige Equal Pay Day Kampagne legt deshalb ihren Schwerpunkt auf die Kunst- und Kulturbranche unter dem Motto: „Die Kunst der gleichen Bezahlung“.

Mehr Hintergrund

 

Das Regensburger Aktionsbündnis Equal Pay Day setzt das Motto in einem EqualPaySlam um.

Wir freuen uns, die ADK (Akademie für Darstellende Kunst Bayern) mit Meike Fabian in der Leitung (Frau!) als Kooperationspartnerin gewonnen zu haben. Es ist ein ganz besonderes Privileg als Externe die wunderschön renovierten Räume der ehemaligen städtischen Musikschule bespielen zu dürfen!

 

Und die Bühne im Akademie-Theater gehört ausschließlich Künstlerinnen:
 

Moderiert von der Regensburgerin Daniela Plößner @smiling _daffodill
präsentieren uns die Slamerinnen:
 

Katrin Freiburghaus, München @keks_und_frieden
Pauline Füg, Fürth @pauline.fueg
Hannah Haberberger, Erlangen @hannahgabsleiderschon
Sadia Marie, Berlin

ihre Perspektive auf den Gender Pay Gap.

Ronja Künstler umrahmt den Slam musikalisch @ronjasmusik

Wir laden Euch herzlich ein zu einem inspirierend-frischen Abend!

Wir freuen uns auf Euch!

Die Veranstaltung ist kostenlos – all gender welcome!

Und hier geht’s zur Anmeldung:

https://www.eventbrite.de/e/equalpayslam-die-kunst-der-gleichen-bezahlung-tickets-556026248477

Programm des EqualPaySlam 2023

 

18.00 Uhr         Einlass
                         Meet and Greet – mit kleinem Snack für den kleinen Hunger

 

19.00 Uhr         Beginn
                         Begrüßung und Grußworte

                         Musik

 

19.20 Uhr         EqualPaySlam 

                         Slam 1. RundeEqual Pay Text

 

20.00 Uhr         Pause

 

20.20 Uhr         Musik

 

20.25 Uhr         Slam 2. Runde

 

20.45 Uhr        Siegerehrung

 

20.50 Uhr        Dank und Schlussworte
 

21.00 Uhr        Musik

                       

Danach           Get Together mit kleinem Snack     

Datum: 07.03.2023
Uhrzeit: 19.00 - 22.00
Ort: Akademietheater, Kreuzgasse 5, 93049 Regensburg
Preis: kostenlos

FrauMachtDigital! - Voices & Choices

Digitalisierung ist geschlechtsneutral, hat keine Vorurteile und überhaupt müssen sich Frauen einfach nur mal ein bisschen mehr für Computer interessieren und schauen, dass sie nicht abgehängt werden. Wirklich?

Weil wir das ein wenig anders sehen, hat BPW Germany den Aktionstag "FrauMachtDigital!" ins Leben gerufen. BPW Germany

 

Aktuell belegt Deutschland mit 17 % Frauenanteil in der IT-Branche in Europa einen der letzten Plätze. Wir brauchen dringend mehr Diversität, um die Digitalisierung innovativ und umfassend voranzubringen, für eine vielfältige Gesellschaft.

Mit der neuen Kampagne "FrauMachtDigital!" machen sich Business und Professional Women stark für die Potenziale von Frauen in der Digitalisierung für eine geschlechtergerechte digitale Transformation.

Die Digitalisierung gilt als die Treiberin von Innovation, Fortschritt und zukunftsweisender Transformation in der Gesellschaft.  Kann Digitalisierung also auch Geschlechtergerechtigkeit vorantreiben? Kann sie mehr Frauen in Führungspositionen bringen? Den Gender Pay Gap auflösen? Alte Stereotypen verhindern? Die ausgewogene Teilhabe von Männern und Frauen in der IT Welt voranbringen?  

 

Mit der bundesweiten Aktion FrauMachtDigital machen sich Business and Professional Women, BPW Germany stark für die Potenziale von Frauen in der Digitalisierung für eine geschlechtergerechte digitale Transformation.
Im Rahmen der Kampagne lädt der BPW Club Regensburg gemeinsam mit dem Degginger sehr herzlich zu einem hybriden Talk

 

„Voices and Choices – eine Stimme für Frauen in der digitalen Arbeitswelt“

 

mit

 

Prof. Dr. Oliver Niebuhr, Professor for Communication and Innovation an der süddänischen Universität Sonderborg:

 

Dr. Oliver Niebuhr, einer der führenden Experten für akustisches Charisma, forscht zur Akustik von Stimmen und deren Wirkung. Mit einer speziellen Software misst er mithilfe künstlicher Intelligenz, wie charismatisch Menschen sprechen. Er präsentiert uns eine Studie, die einen „Charisma Gap“ zwischen männlicher und weiblicher Stimme durch digitale Sprachverarbeitung vermuten lässt.

 

Anna Kramer, Musikerin und Kulturmanagerin, Projektleitung Digitale Transformation am Theater Regensburg

 

Wie kommt frau von der Musik zur Digitalisierung? Im Gespräch mit Jenny Außerstorfer gibt Anna Kramer einen Einblick in ihr spannendes Aufgabenfeld im Theaterbetrieb und widerlegt das gerade unter Frauen weit verbreitete Vorurteil, dass Digitalisierung dröge und wenig kreativ ist.

 

Dr. Carolin Wagner, MdB SPD, Mitglied des Ausschusses für Digitales:


Als Berichterstatterin im Bundestag u.a. für die Themen Inklusion, Digitale Teilhabe und Gleichstellung in einer digitalen Gesellschaft, Digitale Bildung und Frauenförderung in der IT, definiert Dr. Carolin Wagner in ihrem Beitrag feministische Digitalpolitik und ihre Umsetzung im Rahmen der Digitalstrategie der Bundesregierung. Nach ihrem Input kann sowohl das in Präsenz anwesende als auch das online zugeschaltete Publikum digital-interaktiv mit ihr in Dialog gehen.

 

Musikalisch animiert von Lena Schwarzwald und Christian Kötterl, die beide mit ihren Musikprojekten „EchoPark“ und „Gevatter Wolf“ fester Bestandteil der Regensburger Musikszene sind.

 

 

Programm

 

18:30 Uhr                        Einlass

                                        Begrüßung

                                      

19:00 Uhr                       Musik Lena Schwarzwald und Christian Kötterl

                                        Input: Prof. Dr. Oliver Niebuhr
                                        „Der Einfluss digitaler Datenverarbeitung auf weibliche Stimmen“

                                        Interview mit Anna Kramer
                                         Das Interview führt: Jenny Außerstorfer

                                        Musik

                                        Input und Dialog mit dem Publikum Dr. Carolin Wagner
                                        „So sorgen wir für mehr Geschlechtergerechtigkeit in der digitalen Welt“ 

 

20:30 Uhr                      Verabschiedung mit Musik

Danach:                        Netzwerken und inspirierende Gespräche

 

                                      Die Veranstaltung wird auf youtube gestreamt. Online Teilnehmer:innen können
                                      sich im Chat beteiligen. In Präsenz anwesende Gäste erklären sich mit der
                                      Video- Aufnahme einverstanden.


Wir freuen uns auf interessierte Gäste – all gender welcome
Die Veranstalter:innen: BPW Club Regensburg e.V. mit dem Degginger
 

 

Hier geht’s zur Anmeldung online oder in Präsenz

 

 

Datum: 16.11.2022
Uhrzeit: 19.00 - 20.30
Ort: Degginger, Wahlenstraße 17, 93047 Regensburg
Preis: kostenlos

Event-Highlights im Rückblick

  • 2017

    Organisation der Zukunftswerkstatt des BPW Germany in Regensburg
  • 2015

    15 Jahr Feier im Hotel Goliath
  • 2014

    Organisation des BPW Danubenet Business Women Forum und der BPW Germany Bundestagung in Regensburg „Power.Success.Prosperity – Women Creating a New Europe“
  • 2010

    10- Jahres Feier mit Impro-Theater
  • 2008

    Gesprächsrunde mit den OB Kandidat:innen: „Haben wir eine Wahl?“ moderiert im „Gender-Team“ Ingrid Asche und Jörg Halberg
  • 2007

    World Cafe zum Thema Corporate Social Responsibility „Unternehmenserfolg durch Chancengleichheit“
  • 2006

    Ausstellung „1000 Frauen für den Frieden“ ein Projekt nominiert für den Friedensnobelpreis der Schweizer Nationalrätin und UN Flüchtlingskommissarin Ruth-Gaby Vermot-Mangold
  • 2005

    Mai Organisation der Bundestagung des BPW Germany in Regensburg: Open Space „Bildung beflügelt“
  • 2002

    Rededuell der OB Kandidaten zur Frauen- und Familienpolitik Moderation Angelika Schüdel BR
  • 2001

    Podiumsdiskussion „Frau und Karriere“ mit hockarätigen Vertreter:innen aus der Wirtschaft moderiert von Christine Hochreither, MZ Wirtschaftsredaktion
  • 2000

    Gründung des Clubs Business Professional Women Regensburg

Unsere Partner vom Equal Pay Day

Jusos Regensburg
DGB Oberpflaz
Bündnis 90 Die Grünen
Stadt Regensburg
Equal Pay Day
BPW Regensburg
Rewag
Beziehungsstärke
ams OSRAM
Jobcenter Regensburg
Atelier fuenfdrei
Degginger
Sparkasse
Agentur für Arbeit
Landkreis Regensburg

Unterstützen Sie BPW bei jedem Online-Einkauf

UNABHÄNGIG VON EINER MITGLIEDSCHAFT

BPW Regensburg

Der BPW ist eines der größten Netzwerke für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen weltweit. Vor Ort, national und international setzen sich die rund 30.000 Mitglieder in rund 100 Ländern  des BPW International auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei der Entwicklung Ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen.